www.paskow.de    
    < >  
   

Divo Ovza

Ein falscher Winter
brachte mir
Deine Naturgewalt.
Sie strömte ein
wie blindes Gas,
durch jede Ritze,
in mein Zitterhaus.
Hinweggefegt, das
dürre Holz verbrannt
das mühsam ich beisammen
hielt, hast Du Paläste
mir gebaut und auf
Podeste mich gestellt
und zehn mal mehr
mit Gold bezahlt
was ich an bleichen Talern
Dir entgegenhielt

Nichtmal
ein Kuss
war uns vergönnt,
nur Regen fiel auf meinen
Mund, der sich entegenhob
zu Dir und lächelte,
Auf bald!
Er lächelte,
Auf bald.

Ein wildes Schaf
erfand die Liebe neu
und zeigte mir
wie Wölfe gehn -
auf leisen Pfoten, ohne Spuren.
In diesem Winter
fiel kein Schnee
einhundertundacht Tage lang.